MAROKKO 2022 Drei Videos

Kaum ist man wieder zu Hause, kommt man einfach zu nix mehr.

Das Wohnmobil ausräumen und sauber machen war ja gesetzt, aber das im und am Haus nach unserer Rückkehr täglich Sachen unangemeldet kaputt gehen und der, der bisher stolz den Zündschlüssel bewachte zum schnöden Hausmeister degradiert wird, das war so nicht geplant! Die Krönung war gestern der Rasenmäher: Kurz mal Rasenmähen, meint die Gärtnerin. Benzin im völlig leeren Tank aus dem Kanister aufgefüllt. Lief aber sofort wieder heraus. Benzinschlauch desaströs porös. Was fällt dem denn ein? Frechheit. Nach 25 Jahren einfach den Geist aufzugeben und den kostbaren Treibstoff völlig ungenutzt in die Umwelt zu entlassen?

Vor lauter einfachen Hausjobs kommt man noch nicht mal mehr dazu, den Blog zu schreiben. Nun denn, immerhin ist es irgendwie gelungen, drei kurze MAROKKO Videos zusammen zu schustern. So auf die Schnelle und so…

Will man sich orientieren, hilft ein Blick auf den GPS Track. Wenn man weiter hinein zoomt, erscheinen auch die Namen der kleinen Orte.

Die Ortsduchfahrt von IMILCHIL muss man sich bestimmt mehrere Male ansehen, will man die Schafe auf dem Dach eines Autos erkennen, todesmutige Fußgänger auf der Straße oder tote Tiere beim Schlachter hängend sehen:

Video: Ortsdurchfahrt IMILCHIL, Hoher Atlas, MAROKKO 2022

Bleiben wir beim Verkehr und schauen das Treiben im einzig erlebten Stau in MAROKKO in einem Kreisverkehr zu. Der Film läuft in fünffacher Geschwindigkeit, auch hier übersieht man beim einmaligen Anschauen das Meiste. Aber die vielen selbsternannten Verkehrspolizisten, die erkennt man bestimmt auf Anhieb:

Video: MAROKKO 2022, Stau im Kreisverkehr

Beim letzten Film, der von SÜD nach NORD erfolgten Aufstiegsfahrt zum TIZI ´N TEST Pass im ATLAS Gebirge wurde der ehemaligen Beifahrerin schlecht. Nicht etwa während der Tour, sondern zu Hause, bei der Videopremiere auf dem Sofa: Auch hier wird das Video teilweise in fünffacher Geschwindigkeit abgespielt und die vielen Kurven und Abgründe in Hochgeschwindigkeit auf einem 75″ HD Fernseher waren wohl zu viel:

Video: Passfahrt mit dem Ohnmobil TIZI N TEST

Und auf der Suche nach dem ewig Positiven:

Wieso eigentlich schnöder Hausmeister (siehe oben!)? Ein Hausmeister hat doch auch mindestens einen Schlüssel auf den er aufpassen muss, meistens sogar mehrere!

Aaaaahhhhh, das ist die Zukunft!

Schnöder Hausmeister mit vielen Schlüsseln!

Wie erstrebenswert!

Peter.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.