Marokko 2022: MT-32: Der Plan

Aha, bedeutet eine neue Rubrik in diesem Blog auch gleich eine neue Reise?

Ja, natürlich!

Zehn Jahre nach dem ersten Versuch starten wir in 32 Tagen einen zweiten Anlauf zur Erkundung des Landes MAROKKO. Nicht zur See, diesmal soll es mit dem Auto gelingen. Das ist aber nicht unbedingt einfacher. Denn aktuell gibt es überhaupt keine Möglichkeit zur Einreise in dieses beliebte Nordafrikanische Land.

MAROKKO hat alle Reiseverbindungen für Touristen gekappt.

Kein Flugverkehr und auch, viel relevanter für unser Vorhaben, kein Fährverkehr.

Die für eine Wohnmobilreise ganz offensichtlich notwendigen Fähren von TARIFA in SPANIEN fahren schon lange nicht mehr, selbst die Fernverbindungen von SETE in FRANKREICH oder GENUA in ITALIEN wurden Anfang Dezember 2021 ausgesetzt.

Der Grund ist natürlich CORONA.

„Donnerknittel, sach man bloß!“

Auf der ewigen Suche nach dem Positiven rechnet sich die Reisegruppe die durch die Seuche diktierte Reisewelt wie folgt schön:

Je nach Anreiseroute braucht man 2.800 bis 3.500 Straßenkilometer für die Anreise nach TARIFA. Also irgendwas mit 15 bis 20 Tagen Reisezeit. Die Hoffnung: Anfang/ Mitte März 2022 wird sich die CORONA Welt ja wohl irgendwie weiter gedreht haben?

Mit einer gewissen Chance wird die Grenze nach MAROKKO für uns Touristen ja wieder geöffnet und der Fährverkehr wieder aufgenommen. Natürlich haben wir auch keine Geheiminformationen aus erster Hand. Aber MAROKKO wird sich wohl nicht auf ewig vom Rest der Welt und von bummelig 13 Millionen Touristen pro Jahr abkopplen wollen? (Können?)

Da bei wirklich reisenden ja bekanntlich der Weg das Ziel ist, machen wir uns also einfach mal auf eben jenen Weg.

Schauen wir mal, wo wir landen.

„Sounds like a plan“, würden die Engländer sagen.

Meinen wir Deutsche auch so!

Peter.

Quellen:

https://www.visitmorocco.com/de/meine-reise/covid-19-sicher-reisen-in-Marokko
https://www.wuestenschiff.de/phpbb/maghrebstaaten-und-nordafrika-f2/einreise-nach-marokko-2021-2022-covid-t56417-s45.html

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.