MAROKKO 2022: MT40 Einreise mit der Fähre

Könnte jetzt echt sein das es „bald“ los geht.

Als Datum der Wiederaufnahme des Fährbetriebs von und nach MAROKKO für Privatpersonen, Touristen, mit und ohne Wohnmobil oder PKW wird aktuell der 7. April 2022 gehandelt. Und zwar für ALLE Fährverbindungen, also

TARIFA <-> TANGER
ALEGECIRAS <-> TANGER MED
SETE <-> TANGER MED
GENUA <-> TANGER MED

Der Hafen TANGER MED ist so eine ähnliche Mogelpackung wie FRANKFURT-HAAN: TANGER MED liegt viele Kilometer von TANGER ostwärts und ist ein moderner Industriehafen. Wäre uns aber auch egal. Hauptsache, wir kommen rüber.

Unsere Informationsquellen sind derzeit das Forum WUESTENSCHIFF, FERRY-MAROC (der Blog, nach unten scrollen), MEDIAS24 und MAGHREB-POST. Das Problem dabei ist, das man auch leicht in einer Echokammer landet: Der eine schreibt, was er beim anderen gelesen hat. So wie wir. Allerdings wird es dadurch nicht „wahrer“, sondern nur ein sich selbst verstärkendes Gerücht.

Die MAROKKO-Strecken von TARIFA und ALGECIRAS befährt übrigens die spanische Tochter der Förde Reederei Seetouristik (FRS) (Flensburg). Wie spaßig, oder?

FRS, das sind im übrigen die, die vor kurzem relativ unbemerkt die Fähre GLÜCKSTADT <-> WISCHAFEN übernommen haben. Die vorher grauen Elbfähren wurden so quasi über Nacht Rot/Weiß, jedenfalls so lange die Farbe hielt…

FRS hat einen Newsletter aufgelegt, mit dem sie interessierten sofort informieren wollen, wenn sie wieder in See stechen. Von ALECIRAS nach CEUTA fahren sie die ganze Zeit. Aber wer will schon Urlaub in dieser winzigen spanischen Enklave auf afrikanischem Boden machen?

Also hängen wir hier weiter bei wirklich lausigem Wetter in TARIFA ab.

Unser Plan:

1) Abwarten, was die Ministerkonferenz am 1. April 2022 ergibt

2) Wenn bis spätestens 4. April 2022 keine offizielle Mitteilung über die Fährverbindungen nach MAROKKO bekannt gegeben wurde, brechen wir hier ab und gehen über die Straße nach Norden. Mit Chance dann rechts raus bei BARCELONA und mit der Fähre nach SARDINIEN. Mal sehen.

3) Wenn das Gerücht „7. April 2022“ wahr wird, versuchen so früh´ wie möglich einen Platz für uns und KANUSi zu bekommen. Allerdings können wir uns vorstellen, das es da eine gewisse Warteschlange gibt. Nun, wir sehen auch jetzt schon täglich auf den Internetseiten der drei relevanten Reedereien (TRASMEDITERRANEA, BALEARIA und eben FRS) nach, ob man nicht doch schon buchen kann. Stand heute: Kann man nicht.

4) Mit Chance bekommen wir so fünf oder sechs Wochen MAROKKO 2002 doch noch hin, das wäre wohl noch OK.

Nach dem heftigen Oststurm haben wir jetzt einen etwas schwächeren Weststurm. Auflandiger Wind, hunderte von Kitern auf dem Wasser. Immerhin, die haben ihre Freude.

Peter.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.