MARILLION – An Hour Before It´s Dark

Da ist sie, die neue Platte von MARILLION!

Hurra, Hurra, Hurra!

Ganz Modern bekommen die Pre-Order-Besteller die ganze CD exklusiv einen Tag vor offizieller Veröffentlichung (Morgen, 4. März 2022) als MP3 Download zur Verfügung gestellt.

Download, Download, Download. Da war doch was? Mobiles Internet kann man hier in ANDORRA getrost vergessen, denn tariftechnisch liegt ANDORRA gleich neben dem MARS. 4,99 € für 50 MB. Was für ein Nonsens.

Aber der urige Campingplatz am südlichen Ende von ANDORRA hat WiFi das im wesentlichen sogar funktioniert.

Manchmal muss einfach alles zusammen kommen.

Die neue MARILLION CD over the air, funktionierendes WiFi, pralle Sonne, Berge (davon jede Menge umzu) und einen dieser kleinen metallischen Aluminiumzylinder. Also wenn nicht erst der Dritte des Märzes wäre, könnte man ja fast denken man hätte…

AN HOUR BEFORE ITS DARK heißt die neue CD. Nach dem sensationellen F.E.A.R. (2016) Album brauchten auch die Supermusiker von MARILLION offenbar einfach Zeit einen neuen Sound zu erfinden. Sechs Jahre!

Aber wie sie jetzt los legen!

Drogen, blaue Pillen, Herzschrittmacher?

MARILLION – An Hour Before It´s Dark Cover (Quelle: MARILLION)

Hier mal direkt vom Ohr über Gänsehaut im Nacken ins Terminal:

Track 01: Be Hard On Yourself
Rockig, geradeaus, nichts verschachtelt, nichts kompliziert. Nichts für den Kopf, eher für die Beine. Gefühlt kein Rothery-Solo, die Gitarre eher sehr schön eingebettet in die schnelle Nummer. Ungewohnt. Garantiert Gänsehaut.
Wer ab 03:05 für 30 Sekunden die Beine still halten kann, sollte unbedingt zum Arzt gehen.

Track: 02 – Reprogram The Gene
Legt auch schnell los, beim ersten Mal aber noch nicht so stark wie Be Hard On Yourself.

Track: 03 – Only A Kiss
40 Sekunden Instrumental – schön anzuhören. Könnte durchaus mal ein einem Kinofilm Verwendung finden. Mal sehen, ob die Beifahrerin einen so inspirierten Selbstversuch zulässt. Aber erst später. MARILLION first.

Track: 04 – Murder Machines
Na wenn das mal kein Trend für die ganze CD wird. Schnell, rockig, sofort im Ohr. Klasse!

Track: 05 – Crow Nightingale
OK, Kerzen kann man auch mal anzünden. Kleine Ballade. Ganz klar MARILLION as its best. Großflächensound. Für die ganz großen Ohren. Mr. Rothery hat die Gitarre nicht verloren. Was für ein Glück.

Track: 06 – Sierra Leone
Auch das eher eine klassische MARILLION Nummer. Ineinander übergehende Melodien und Stimmungen, zusammengefügt zu einem großen ganzen Werk. Ungewohnt tiefe Stimmlage am Ende, freue mich schon auf die Endlosschleife!

Track: 07 – Care
Der längste Track auf der CD und wie schon bei F.E.A.R. ist auch auf AN HOUR BEFORE ITS DARK der Längste wohl auch der Beste. Jedenfalls für alte Marillos. Schon erstaunlich, wie diese fünf alten Herren trotz ihrer ganzen Soloprojekte noch so viele neue Melodien und Harmonien erfinden können. Hier steckt Material für sechs, acht oder gar zehn „Singels“ im herkömmlichen Sinn drin. OK, das mit den kurzen Radionummern wird MARILLION in diesem Leben wohl nicht mehr passieren.

Wie freue ich mich!

7 (SIEBEN!) brandneue Lieder, die alle, wirklich alle direkt beim ersten Hören fesseln, freuen, feiern!

Danke, MARILLION!

Einmal mehr bleibt fest zu halten:

Mehr geht nicht.

Obwohl…

…noch so ein kleiner zylindrischer Aluminiumbehälter…

..und…

…die ganze Platte einfach noch mal hören!

Schließlich ist die Sonne in ANDORRA ja auch noch da.

Peter.

P.S.: Only A Kiss – sie hat gelacht, aber auch geküsst…

In ANDORRA am 3. März 2022 zum ersten mal gehört: MARILION – AN HOUR BEFORE ITS DARK

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.