GENESIS 2020

Wink mit dem Zaunpfahl?

Zufall?

Vorsehung?

Gottes Wille?

Wie kann es angehen, das einen Tag vor meinem Geburtstag angekündigt wird, GENESIS wäre Ende 2020 auf einer kleinen Tour durch GROß BRITANIEN zu sehen?

GENESIS 1981 (von links) Mike Rutherford, Chester Thompsen, Phil Collins

Ja, da muss man sich doch wohl selbst beschenken?

Also nur mal so:

Peter und GENESIS:

  • Erste selbst gekaufte Langspielplatte im Leben (“THE LAMB LIES DOWN ON BROADWAY“)
  • Erstes Konzert im Leben (Sporthalle Köln, 17.10.1981)
  • Gefolgt von Konzerten in Bremen, Hannover, Hamburg über die Jahre
  • Alle regulären Studio-Veröffentlichungen sowie Live-Alben im Schrank
  • Natürlich auch die letzte Studioplatte “CALLING ALL STATIONS” von 1997, die merkwürdiger Weise seit Jahren tot geschwiegen wird. Und das nur, weil Phil Collins darauf nicht zu hören ist? GENESIS war immer mehr, als eine Phil Collins Begleitcombo.
GENESIS 1981 (von links) Daryl Stuermer, Mike Rutherford

Also ja, man sollte sich in solchen Fällen selbst beschenken. Schließlich kokettieren die Herren permanent mit dem Alter und der Gebrechlichkeit, die das fortgeschrittene Lebensalter  somit bringt. Sollten einfach zwischen den Konzerten mal segeln gehen! Den eigenen Zustand gilt es ebenfalls zu bewerten.

Ja, selbst beschenken.

GENESIS 1981: Tony Banks

Zu doof, das die Herren es immer noch nicht gebacken bekommen, sich mit den anderen beiden zu vertragen. Denn bei der jetzt angekündigten Tour treten nur Tony Banks (Keyboards), Mike Rutherford (Bass) und Phil Collins (Gesang) an. Unterstützt von Daryl Stuermer (Gitarre) und Nico Collins (Schlagzeug). Nicht, wie sonst üblich mit Chester Thompsen am Schlagzeug, sondern mit dem jugendlichen Sohn. So läuft es halt. Eigenes Blut wiegt schwerer als Jahrzehnte der Unterstützung, als ein ewiges Schattendasein im Lichte des Über-Musikers Phils Collins. Wie Chester sich wohl fühlen mag?

GENESIS 1981

Doch die beiden anderen, das sind Peter Gabriel und Steve Hackett, der sich seit Jahren mit den Frühwerken von GENESIS live abrackert und viele, viele Menschen damit glücklich macht.

Und wie viele Millionen, ja, Millionen Fans hätte GENESIS beglücken können, wenn sie eine echte Farewell, eine echte ReUnion, eine echte Über-Den-Eigenen-Schatten-Springen Nummer aufgesetzt hätten. Mit der Kerntruppe Gabriel, Collins, Rutherford, Banks und Hackett.
Darum herum die Freunde der Vergangenheit, Stuermer und Thompson und vielleicht, für ein einziges Stück nur, Ray Wilson als Gastsänger?

GENESIS 1981

Ein Zeichen des Happenings, ein Zeichen des “wir alten Männer können auch anders” wäre das gewesen.

Aber gut, das sollte nun nicht sein und wenn es jetzt nicht passiert, dann wird es auch nicht mehr passieren. Zu alt und Grumpy Old Man werden bekanntlich nur noch grumpiger…

GENESIS 1981

Selbst Beschenken. Mitnehmen, was geht.

Um Karten bemüht. Egal in welcher Stadt. Angeblich sollte es Karten für 90 Pfund geben, die, die dann aber tatsächlich verfügbar waren sollten heute Morgen (regulär!) 181,25 Britische Pfund kosten. Pro Stück. Plus Versand. Plus Reise. Plus Hotel. Das war noch günstig. “Exklusive Dinnerkarten” waren für über 700 (!!!) Pfund im Angebot.

Wirklich selbst beschenken?

Wirklich jeden Scheiß mit machen, egal was es kostet, egal wie blöd das Gefühl dabei ist?

GENESIS 1981

Ach nö, lieber nicht. Lieber jetzt nicht.

Mit Chance kommen die Drei von der Insel ja doch in 2021 auf Festlandtour. Wenn ihnen ihr Heimspiel gefallen hat. Und dann gibt es vielleicht Karten zu angemessenen Preisen, wenn schon nicht das große Happening geboten wird.

GENESIS 1981

Zum Trost, für heute: WHEN IN ROME in erhöhter Lautstärke durchs Haus erschallen lassen, auf dem Dachboden den alten Fotoordner aus 1981 heraus suchen und ein paar Bilder vom ersten Konzert des Lebens scannen.

Erinnerungen. Das ist alles, was bleibt.

Peter.

P.S.: Alle Bilder mit einer MINOLTA XD7, ISO400 Negativfilm, KIRON 1,8f 28-85mm am 17. Oktober 1981 in der Sporthalle Köln aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 6 =