Somerset

Vor ein paar Tagen haben wir unsere Segelfreunde Dianne und Graham von der MAUNIE OF ARDWALL besucht.

Dazu reisten wir zu deren, man kann es durchaus so nennen, Landsitz in der Englische Grafschaft SOMERSET, recht weit im Süd-Westen des Landes, das sich unbegreiflicher Weise aus der Europäischen Union verabschieden möchte. Dianne und Graham sind für ein paar Monate auf Heimaturlaub und werden im Herbst nach AUSTRALIEN zurückkehren und an Bord der MAUNIE ihre Reise fortsetzen.

Trotz des dicht gedrängten touristischen Programms, das natürlich minutiös von den Engländern ausgearbeitet wurde, fanden wir genug Redezeit um die letzten Jahre Revue passieren zu lassen. Segler unter sich. Jede Menge Klönschnack in bezaubernder Süd-Englischer Rosamunde Pilcher Kulisse. Entgegen allseits bekannter Vorurteile gänzlich ohne Regen!

Sehr beeindruckt waren wir vom Besuch der YEO VALLEY  Farm, dem ehemaligen Arbeitgeber von Graham. Sahen wir das Logo des Unternehmens doch oft genug in der Karibik oder dem Pazifik – für uns bekam das Logo nun sogar ein Gesicht, denn wir durften Tim, den Besitzer von YEO VALLEY kennen lernen. Wir konnten uns mit eigenen Augen davon überzeugen, wie ernsthaft nachhaltig bei YEO VALLEY gewirtschaftet wird.

Ein paar Besuche in englischen Pub´s ließen mein Herz höher schlagen, der Besuch von aufwendig gestalteten englischen Gärten erfreute Heidi. Es ist schon bemerkenswert, wie gut die beiden uns kennen!

Doch so sehr Dianne und Graham sich auch mühten – die Regeln des hier aller Orten zelebrierten Cricket-Spiels bleiben wohl auf ewig den Eingeborenen vorbehalten. Insulaner.

Die Tage in Süd-England waren so herzerfrischend, das der Skipper des STORMVOGEL´s tatsächlich für eine Weile vergessen konnte, nicht an Bord zu sein. Ein sehr schöner Kurzurlaub mit sehr lieben Freunden!

Herz, was willst du mehr?

Peter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.