Schreibkurs

Letzte Woche besuchte ich einen Schreibkurs am GARDASEE in ITALIEN.

Merke:“ …es ist im Angesichte des Sees gut von statten gegangen.“
Zitat: Goethe, 1786

Nicht, das ich nicht wüsste, wie man Buchstaben zu Worten und Worte zu Sätzen formt. Nein, das war mir schon länger bekannt und ich habe bisher beruflich und privat schon viele Sätze mit noch mehr Wörtern geschrieben.

Merke: Wer schreibt, der bleibt…
Zitat: Redensart, Urheber unbekannt

Für unser nächstes Winterprojekt möchte ich mich besser vorbereiten und vor allem erlernen, wie man einen Text über ein paar Hundert Seiten hinweg so interessant hält, das der Leser nicht gelangweilt wird und im schlimmsten Fall das Lesen darin aufgibt. Doch ich zögerte zunächst, mich für das Schreibseminar bei einem der Besten Deutschen Schriftsteller anzumelden. Zu viel Respekt und zu groß die eigene Unsicherheit. Das Zögern war nicht klug, alle Kurse in diesem Jahr ausgebucht!

Merke: Wer zu spät kommt…
Zitat: Michail Gorbatschow, 1989

So geriet mein Name wie von mir innig gewünscht auf eine Warteliste, jemand sprang unerwartet ab und ich konnte kurzfristig seinen/ihren Platz einnehmen!

Merke: Glück muss man haben…
Zitat: Filmtitel aus dem Jahr 1950

Via MAILAND MALPENSA AIRPORT in die Bruthitze ITALIENS geflogen, weiter mit Bahn und Bus in den Ort TORRI DEL BENACO am GARDASEE und ob der gefühlt 20°C Temperaturunterschied im Hotel akklimatisiert. Der fünf Tage dauernden Kurs ist schnell vorüber, keine Langeweile, volle Konzentration. Komme tief beeindruckt und vor allem sehr erfreut wieder. Erfreut darüber, das der Kurs sich wirklich gelohnt hat! Mit Sicherheit viel für das neue Projekt gelernt. Eine konkrete Idee zur Umsetzung zur Umsetzung des komplexen Vorhabens im Kopf und darüber hinaus auch noch sieben tolle Menschen und deren Geschichten kennen lernen dürfen.

Merke: Stillstand ist der Tod, geh´voran, bleibt alles anders…
Zitat: Herbert Grönemeyer aus Bleibt Alles Anders
ab Minute 33:45

In weniger als vier Wochen gehen wir wieder segeln – ach fände sich doch nur eine Möglichkeit, das phantastische Wetter ITALIEN´s an den LIMFJORD zu transportieren.

Peter.

P.S:
Mit einer gewissen Verärgerung musste ich in ITALIEN die Nachricht vom Selbstmord von CHESTER BENNINGTON, einem der beiden Sänger von LINKIN PARK , hinnehmen. Er erhängte sich am Geburtstag (20. Juli 2017) seines Freundes CHRIS CORNELL.

Ebenfalls Rocksänger.

Ebenfalls tot.

Ebenfalls Selbstmord.

Mitte Mai 2017. Wo soll das noch hinführen?

Wenn die Guten altersbedingt wegsterben, dann ist das der unaufhaltsame Lauf des Lebens. Wenn die Guten krankheitsbedingt sterben, dann ist das wohl Pech und manchmal auch dem Lebensstil geschuldet.

Aber was ist es, wenn sich die Guten einfach aufhängen?

Hier ein gemeinsamer Auftritt der beiden, nunmehr toten Künstler.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.