Skandal! Kein Fischbrötchen mit Bier in TYBORON!

Eigentlich ist im Titel schon alles gesagt.

Fischer oder Offshore-Arbeiter?

Hallo?

TYBORON – an der NORDSEE gelegen. Im NORDEN von DÄNEMARK. Wirklich großer Fischereihafen. Mächtige Trawler liegen hier. Sehr mächtig. Aber von Seeleuten oder gar Fischern keine Spur.

Man achte auf den Namen und Heimathafen!

Auch nicht von Fischbrötchen und Dosenbier.

Kann doch wohl nicht sein? Ende Juni, die Bürgersteige hochgeklappt, die Kneipen (Restaurants) geschlossen und der einzige offizielle HAFENKIOSK hat weder Fischbrötchen noch Dosenbier. Eis, jeden Menge süßes Eis hat der Herr Hafenkiosk. In einem ausgewiesenen Fischereihafen! Eis. Schnödes Speiseeis! Mit matschiger Pampe drauf! Sind wir hier etwa in ITALIEN oder was?

Blaue Flagge, aber kein Fischbrötchen und auch kein Dosenbier.

Der kleine Fischladen am Hafen – zum Glück gerade noch geöffnet! Schließt um 17:00 Uhr. Räucherfisch, Frischfisch und, darauf kommt es an: Selbstgemachte Fischfrikadellen.

Aber kein Dosenbier, aber immerhin eine Teil-Lösung.

Durchgefragt zu einer Butiken. Junkfood aller Art, natürlich auch keine Fischbrötchen, aber dafür Brötchen ohne alles und, wie zur Entschädigung, ELEPHANT Bier.

Zurück zum Auto. Da liegen die kurz zuvor erworbenen Fischfrikadellen.

Und auf gehts zur öffentlichen Demonstration auf menschenleerer Straße für Fischbrötchen und Dosenbier!

Am Ziel! Scheiß Foto, aber am Ziel!

Geht doch!

Peter.

Ein Gedanke zu „Skandal! Kein Fischbrötchen mit Bier in TYBORON!“

Schreibe einen Kommentar zu Wolfgang Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.