MARILLION – THE NEW KINGS

Auf den sehr ruhigen Nachtwachen während unserer ATLANTIK Überquerung im Januar 2016 auf MV SOUTHERN STAR habe ich einen kleinen Aufsatz mit dem Titel „MARILLION und ICH“ geschrieben. War mir ein Bedürfnis.
Die deutsche Fraktion der weltweit organisierten MARILLION Fanclubs mit Namen „THE WEB GERMANY“ hat den Aufsatz nun überarbeitet, leicht gekürzt und im aktuellen Magazin „MADE AGAIN“ in der Rubrik „FROM YESTERDAY TILL TODAY“ veröffentlicht.

Am Textende wünschte ich mir so sehr die baldige Veröffentlichung von #18 – dem achtzehnten (!) Album meiner musikalischen Helden. 18 war damals noch der Arbeitstitel – schon länger hat die neue Scheibe sogar einen richtigen Namen. Die Abkürzung lautet „F.E.A.R.“ und steht für „FUCK EVERYONE AND RUN“ – und FUCK meint dabei keine sexuelle Handlung. Das ist anders als bei GARDEN PARTY 1983. Der neue Titel steht vielmehr für die allgemeine Verarschung der ganz normal Steuerzahlenden Arbeitnehmer in aller Welt – und den wirklich Reichen, die merkwürdiger Weise immer reicher werden. Einfach, weil man mit Geld Geld machen kann – auch ohne zu arbeiten.
Eine inhaltliche Auseinandersetzung und Erläuterung zum sehr scharfen, aber herrlich süßlich-entspannt vorgetragenen Text findet man hier (in Englisch).

Nun, das sehnsüchtig erwartete Album F.E.A.R. erscheint leider erst am 23. September 2016. Kann man machen nix.

Aber für treue Fans (…also als blind auf Lieferung vertrauender Vorkasse zahlender Vorbesteller eines neuen unbekannten Werkes der so hochverehrten Musiker) gab es nun vorab schon mal den nagelneuen Titel „THE NEW KINGS“ zum download. Das ist zum Glück ein MARILLION Longplayer, schlappe 16:30 Minuten lang. Andere würden daraus eine Mini-LP machen 😉

Offenbar hat von diesem Ereignis nur ein Radiosender bisher Notiz davon genommen?

Hallo? Aufwachen?

Ah, kommt bestimmt noch zum September. (Hoffentlich.)

Tja, und irgendwie habe ich es geschafft, die 38,5 Megabyte herunter zu laden und so in das Bordradio des STORMVOGELS einzuspeisen, das ich den nagelneuen MARILLION Titel in Endlosschleife abspielen kann.

Die Erlösung!

Die Krönung!

Die Begeisterung!

Die Freude!

Meine ad-hoc Highlight-Textzeilen sind:

I WILL TELL YOU A TAIL –
WE ARE TOO BIG TO FAIL –
AND WHEN WE DO ITS DOWN TO YOU

FUCK EVERYONE AND RUN

YOU ARE LIVING FOR THE NEW KING

Musikalisch allererste Sahne. Die ausgedehnten Instrumentalpassagen machen wie üblich Platz für eigene Gedanken und die Tempo und Rhythmuswechsel lassen keine Langeweile aufkommen.
Das muss man erst mal bringen: In Minute 15:59, einunddreißig Sekunden vor Schluss noch eine neue Melodie (geschätzt die fünfte) und neues, schnelleres Tempo. Irre. Irre gut!

Für alle noch nicht süchtigen hat MARILLION auf YOUTUBE eine sechs-minütige Hörprobe in Netz gestellt.

Aber ein jeder ungläubiger sei gewarnt:
Könnte süchtig machen. Wer das normale Radiogedudel nicht mehr hören kann und auf der Suche nach wirklich neuer Musik ist – am 23. September 2016 F.E.A.R. kaufen und bis Jahresende in Endlosschleife auf allen Wiedergabegeräten abspielen! Oder auch direkt auf ein Konzert gehen – die Tourdaten gibt es hier.

Stoppt akustische Umweltverschmutzung!

Spielt MARILLION!

Peter.

P.S.:
Ich sag‘ nur LONDON, 4. Dezember 2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.