MARSEILLE

In PORT MIOU vom MISTRAL eingeweht, machen wir uns am 23. September 2015 (Mittwoch) mit dem Nahverkehrsbus von CASSIS nach MARSEILLE auf.

Ursprünglich wollten wir MARSEILLE auch mit den Booten anlaufen, aber das Wetter spielt nicht mit. Und als wir in MARSEILLE am Hafen stehen fragen wir uns auch, was wir hier in diesem riesigen Bootsparkplatz wollten?

marseille_0006
So eine Busfahrt ist ja immer ein kleines Abenteuer für sich. Nichts ist so einfach, wie es scheint. Aber schließlich sind wir Cruiser – Reisende. Wir knacken auch das französiche Überlandbus-System.

Mit den Kindern waren wir früher mal in MARSEILLE – keine Erinnerung daran außer einer: Ich fühlte mich nicht wohl, in dieser großen, irgendwie schmutzigen Stadt. Klar, zu viel FRENCH CONNECTION mit dem unvergesslichen GENE HACKMAN gesehen….aber….

marseille_0041
Von der Bus-Endhaltestelle in MARSEILLE laufen wir zu Fuß zum Hafen, es bläst wie angesagt aus allen Rohren und, man glaubt es kaum, es ist kalt!

Scheiß kalt.

OK, wir sind im nördlichen Mittelmeer, aber doch nicht im Polarkreis?

Die sehr wenigen Fischhändler wirken verloren auf der Edelprommenade – Relikt aus einer vergangenen Zeit.

marseille_0016
Der Stadtrundgang erschöpft sich auf die Hafengegend – die ist wirklich sehr herausgeputzt. Aber irgendwie haben wir keine größere Lust auf „mehr Stadt“. Durch Zufall finden wir eine windige Spelunke am Hafen und Essen dort zu Mittag – Sehr urig, das Etablissement neben dem Theater.

marseille_0061
Beim Schiffs-Buchhändler kaufen wir die Törnführer für die spanische Mittelmeerküste. Der letzte große Reiseabschnitt in diesem Jahr.

Vorher aber noch über SAINT MARIE DE LA MEER (der Name ist pure Poesie) in unsere all-time-best französische Hauptstadt: SETE.

Ein kleines, durchaus bedeutendes Problem gibt es in SETE noch zu lösen:

Wir haben keinen Liegeplatz: Die Marina meint seit Tagen, sie sei ausgebucht. Mit Chance kommen wir in einer Werft im Stadtinneren unter.

Mit Chance.

Peter.

4 Gedanken zu „MARSEILLE“

  1. Hallo Peter und Heidi,
    Wir haben uns gesehen in Porstmouth. Ich habe Ihnen blog gefolgt. Sie kommen in der Nahe of Spanien. Ich bin nur noch 1 tag in Urlaub in der Nahe von Rosas. Was is die planung nach Sete ? Viellicht geht das nie gelukken uns su sehen. Nextes Jahr konnen Sie noch in Oostende anliegen , und die Stadte Brugge und Gent besuchen.
    Viele grusse und hute Reise.
    Willy
    Oostende, Belgien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.