SINGAPUR – Chinatown

(Samstag, 17/01/2015, Teil 2: SINGAPORE CHINATOWN)

Unser großes Wochenend-Sightseeing führte uns in SINGAPUR nach LITTLE INDIA, CHINATOWN, THE MARINA BAY SAND, GARDENS BY THE BAY und in den BOTANICAL GARDEN.

Entsprechend gibt es fünf Berichte, für jede Station einen. Und natürlich schöne Bilder dazu, so meinen wir jedenfalls.

singapore_chinatown_0021
Die zweite Station der SINGAPUR Tour führte uns in den Stadtteil CHINATOWN – von LITTLE INDIA aus ein Katzensprung.

Wieder wühlen wir uns über Rolltreppen aus dem Untergrund nach oben, wieder sind wir überrascht von der neuen Umgebung. Die Chinesen feiern gerade Neujahr und entsprechend ist alles dekoriert und belebt.
Die Chinesen sind die tüchtigeren Geschäftsleute – überall lauern Koberer die uns in ihre Ateliers für Maßanzüge, Maßhemden und Maßkleider lotsen wollen.

Aber was sollen wir (ich!) mit einem Maßanzug auf dem STORMVOGEL?

singapore_chinatown_0016
Neben den unzähligen kleinen Geschäften und Buden finden wir auf einmal eine Tempelanlage. Eintritt frei, aber eine Fotogebühr von 3S$ gilt es pro Kamera zu entrichten. Da Heidi nun auch selbst mit einer eigenen Kamera fotografiert, zahlen wir also 6 S$. Schnäppchen!
Eintritt nur ohne Schuhe, die stellt man draußen auf der Straße in ein Schuhregal…

Die Figuren sind leider etwas Sonnenverbleicht und könnten etwas Farbe gebrauchen – aber Irre, wie viel Arbeit in deren Herstellung stecken muss!

singapore_chinatown_0031
Auf einer Art Marktplatz wieder ein Ereignis: Öffentliches Schautanzen – oder besser Gruppentanzen. Ganz so wie man es es aus dem Fernsehen kennt, bewegen sich alle gleichförmig zur Musik – sieht für uns natürlich etwas schräg aus…zumal wir eher in konzentrierte als lachende Gesichter blicken. Aber jedem das Seine!

Ein weiterer Tempel, dessen Pracht schon eher als Protz rüber kommt. Aber die Farben Rot und Gold wirken doch – und die Räucherstäbchen benebeln uns sowieso 😉

singapore_chinatown_0096
Nun ist es schon später Nachmittag und wir wollen noch bei gutem Sonnenlicht SINGAPUR von oben sehen – also weiter mit der MRT zum Hotel THE MARINA BAY SANDS!

Peter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.