GALAPAGOS – MARQUESS Tag 21 (31/05/2013) ANKUNFT

Geschafft, geschafft, geschafft!

Hurra, Hurra, Hurra!

Ohne Bruch, ohne Verletzte, ohne echten Streß sind wir heute Mittag auf FATU HIVA, der südlichsten der MARQUESS Inseln gelandet. Die letzte Nacht war noch mal besonders doof, alles von motoren, über motor-segeln und segeln, aber immer schön rollend!

Aber das ist vorbei. Vergangenheit. Geschichte. Erledigt und fast schon vergessen.

Anbei ein Foto der Ankerbucht. Wir haben das Boot aufgeklart, das Dingi klar gemacht und gleich werden wir nach 21 Seetagen unseren Fuß wieder aus feste Erde setzen.

Und was für eine Erde.

Atemberaubende Kulisse! Unglaublich mächtig. Unglaublich grün! Diese ersten Eindrücke und Gefühle sind wohl das, weswegen man 21 Seetage überhaupt durchstehen kann…

wir sind bereit für ein neues Land, für neue Menschen, für neue Abenteuer.

Peter.

2 Gedanken zu „GALAPAGOS – MARQUESS Tag 21 (31/05/2013) ANKUNFT“

  1. Toll, dass alles gut gelaufen ist. Genießt die Inseln. Euer Blog ist einfach toll geschrieben, macht Spaß zu lesen. Macht es weiterhin so gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.