NACHTRAG: LAS PERLAS (PANAMA) 20-24/04/2013

Irgendwie wird uns Hitze, Hektik und der unruhige Ankerplatz von PANAMA-City schnell zu viel und wir sind froh´ als MAUNIE vorschlägt bereits am Samstag zu den LAS PERLAS Inseln, 35 Seemeilen weiter Südwestlich in der Bucht von PANAMA aufzubrechen.
Wir laufen zunächst alleine los, Graham will noch Diesel und Wasser bunkern.

Segeln ist nicht, absoluter Ententeich und kein Wind. Wir erreichen die wirtschaftliche Hauptinsel ISLA DEL CONTRADOR, schmeißen Anker, machen das Dingi klar und richten uns ein.

Die Insel ist am kommenden Tag schnell erkundet und wir beschließen, einen Ankerplatz weiter zu ziehen. Dort wurde die US Fernsehshow SURVIOR gedreht…der Strand ist paradiesisch.

Ein Barbecue am Strand macht die Sache richtig rund und erst als wir Mittwochs für den langen Schlag nach GALAPAGOS aufbrechen wird mir bewusst, das man hier auch noch viel, viel länger hätte liegen können.

Es ist einfach unglaublich: Obwohl wir uns drei Jahre Zeit für den Törn genommen haben entwickelt sich Zeitnot. Das Wettergeschehen (diesmal im Pazifik) lässt keine großen Freiräume.
Wir müssen im November aus der Südsee heraus sein, um den dann auftretenden Stürmen nicht ausgeliefert zu werden.

Aber kein Jammern – es gibt auch Weltumsegler, die die Tour in zwei Jahren machen…

…oder in fünfzehn!

Hier Bilder von LAS PERLAS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.