10. Seetag – Bergfest!

Heute feiern wir unser Bergfest – jedenfalls nach Meilen. Die halbe Strecke haben wir hinter uns. Hurra!

Ob wir noch 10 Tage brauchen oder doch 12 (oder mehr?) wissen wir noch nicht. Das hängt ganz massiv vom Wind ab. Lt. METABO wird der eher immer weniger und unsere guten Tagesergebnisse werden wir dann vielleicht nicht halten können.

Womit wir bei einer Korrektur von gestern sind: Aus unerfindlichen Gründen hat der Skipper gestern den Wetterbericht für den falschen Quadranten gelesen und „viel Wind“ verkündet. Das Gegenteil ist der Fall. Wir hatten heute erstmals mit wenig Wind zu kämpfen und unseren WINGAKER ausprobiert. Haben ihn aber gerade für die Nacht weg genommen.

Ansonsten sind wir in relativer Nähe zu zwei anderen ARC Boote – wie die sich wohl hier verirrt haben?

Für heute stehen Steaks zur Feier des Tages auf dem Programm.

Erstaunlich: Die 30 Tonnen Obst sind alle aufgegessen und das morgendliche Müsli wird jetzt mit Orangen gestreckt – aber, und das ist der Hammer: Wenn wir so weiter machen werden wir Tiefkühlfleisch in der Karibik anlanden! Laut Smutje ist das so passiert: Gerechnet für 4 Personen, abgepackt in 2*2 Portionen. Da jetzt eine Person fehlt werden nur 2 Portionen Fleisch aufgetaut.

Na warte, sacht Schwarte: Ab heute wird gekocht, was auf dem Plan steht – und auch in der geplanten Menge! ;-))

Peter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.